Spielplan Januar - März 2019

Performances

   

Programmvorschau

Programmvorschau:

8. März | 19 Uhr
Offene Probe | Emmanuele Soavi
ATLAS 2 - Dialog of One
Zum Auftakt dieses Jahresprojekts, das wissenschaftliche und performative Recherche miteinander verbindet, lädt Emanuele Soavi incompany zu einer offenen Probe in die ehrenfeldstudios ein. Dialog of One begibt sich auf Spurensuche nach Tanzkünstlern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, um körperlich-gestische Ausdrucksmöglichkeiten von politischem Protest und Individualität aus ihrem historischen Kontext in das Jahr 2019 zu übersetzen.

Fr. 15. und Sa. 16. März | 20.00 Uhr 
Mo. 18. März |10.00 Uhr (Schulvorstellung)
Deutschlandpremiere| Silke Z. in Gemeinschaft
Out Sight

OUT SIGHT thematisiert unterschiedliche Wahrnehmungswelten und die Wirkung auf unsere Kommunikation. Wie nehmen wir uns selbst und die Welt um uns herum wahr, wenn wir uns nicht nur auf das Sichtbare konzentrieren, sondern auf alles was uns zur Verfügung steht? Wie wichtig ist der Blick und wie verlässlich das Gefühl im Kontakt zu den anderen? Ist das eigene Gefühl zur Welt ein verlässlicher Berater, wenn es darum geht dazuzugehören? Wie navigieren wir durch eine Gesellschaft, die höchste Ansprüche an den Menschen stellt und Superlative jagt?

OUT SIGHT ist ein Performance Projekt in Kollaboration mit der Organisation Vo’arte und der inklusiv arbeitenden Kompanie CiM/Lissabon und der Kölner Kompanie Silke Z. Insgesamt arbeiten sieben Tänzer*innen mit und ohne körperliche Besonderheiten an der Thematik der Wahrnehmung und erörtern dringliche Frage nach dem Anspruch der Gesellschaft auf Perfektion.

Die Abendvorstellungen werden audiodescribiert und mit Gebärdensprache live übersetzt.
Für alle interessierten findet um 19.00 einen "Touch-Tour" statt.

Künstlerische Leitung:Silke Z. | Tanz: Joana Gomes (PT), João Furtado (PT), Luis Odriozola (ES), Pedro Ribeiro (PT), Florian Patschovsky (DE), Lisa Kirsch (DE), Caroline Simon (BE) | Assistenz: Bruno Rodrigues (PT) | Organisation: Gabriel Lapas (PT), Daniela Sopala (DE) | Produktionsleitung: Ana Rita Barata | Produktion:CiM Dance Company (PT), Silke Z. in Gemeinschaft (DE) | Koproduktion:Associação Vo‘arte, Associação Paralisia Cerebral Lisboa | Foto: Bruno Rodrigues



29./30 März | 20 Uhr
Premiere | Caroline Simon 
MIX-IT
Die Kreativität von Künstler*innen, Produktentwickler*innen und Marketingpersonal unterliegt dem Zwang innovativ zu sein. Neue Apps, neue Schulkonzepte, neue Kunstformate sollen zügig entwickelt werden, gerne bevor die Konkurrenz es besser macht. Auf der anderen Seite ist Nachhaltigkeit hip, Recyclen und Upcyclen très chic. Bei MIX-IT erlebt das Publikum wie Neues durch Altes entsteht. Die beiden Performerinnen haben im Laufe ihrer Karrieren Vieles angesammelt. Die Körper dienen als Archiv.
Konzept, Performance: Caroline Simon in Zusammenarbeit mit: Perofrmance:Ulrike Doszmann | Regie, Dramaturgie: Silke Z. | Lichtdesign: Garlef Keßler | Foto: Selbstauslöse

 

Sa. 6. und So. 7. April | 16.00 Uhr
PAPIERSTÜCK | Tanzfuchs Produktion
QUERFELDEIN | Tanzkonzert
www.tanzfuchs.com


Do. 25., Fr. 26., Sa. 27. April | 20.00 Uhr

So. 28. April | 18.00 Uhr
BRUDER | Overhead Project
http://www.overhead-project.de/produktionen/eigenproduktionen/bruder/


 
  Regelmäßige Kurse:

Freaky Profi Training


FREAKY#LAB
FREAKY#TRAINING

FREAKY#TALK

Alle Infos unter :www.freaky.ehrenfeldstudios.de

Shiatsu



Shiatsu mit Marion Dieterle

Shiatsu ist eine Massageform, die mit Daumen, Fingern und Handflä­chen ausgeführt wird. Der stabile, lan­ganhaltende Druck entlang der Energie­bahnen, der Meridiane, wird kombiniert mit Dehnungen und Mobilisationen. Sie genießen die Shiatsu Session in ihrer lo­ckeren Kleidung auf dem Boden liegend. 

60 Minuten:  60 € (erm.45 €)                                                 
3x 60 Minuten: 170 € (erm.125 €)

Terminvereinbarung:  soma@ehrenfeldstuios.de | https://shiatsukoeln.wordpress.com

Modern Contemporary// Dienstags



MODERN CONTEMPORARY DANCE

für Teens und Erwachsene
mit Lisa Kirsch

In dem Tanzunterricht erarbeiten wir in Form von Tanzkombinationen die Basis der zeitgenössischen Tanztechnik. Die Bewegungen sind vielfältig, dynamisch und schwungvoll. Jeder Block endet mit einer tänzerischen Choreografie, die durch Improvisation und Komposition gemeinsam  erarbeitet wird.
Anmeldung notwendig unter:
lisa.kirsch@me.com  | www.lisa-kirsch.com                    

Neujahrseinheit:
08.01. | 22.01. | 29.01. | 05.02.
Frühlingseinheit:
12.03. | 19.3. | 26.03. | 02.04. 

Teens: 18.00 - 19.30 Uhr
Erwachsene: 19.30 - 21.00 Uhr

Preise: 
1 Einheit: € 50 | 2 Einheiten: € 90 | Einzelstunde: €15

Keine Vorkenntnisse notwendig | Anmeldung erforderlich, auch bei Einzelstunde