Performances

ONE WEEK STAND - Özlem Alkis -click here-
 "ONE WEEK STAND"   
mit Özlem Alkis
Eine Tanzproduktion des MICHAELDOUGLAS KOLLEKTIV

28. April || 20.00 Uhr
29. April || 20.00 Uhr

 

"Camouflage – revisited“ fokussiert auf die Geste des Versteckens, des Versteckens hinter dem Material, in die Dunkelheit.
Tarnung als biologisches Phänomen, um unsere Wahrnehmung zu testen. Was sehen wir als wahr an? Womit identifizieren wir uns? In dieser witzigen Welt formen sich immer wieder Dunkelheit, Silhouetten, Materialien, Bewegungen. Was verrät uns dieses System des Versteckens?
Was wird in dieser Unsichtbarkeit sichtbar?
 
Während des "One week stand"  mit dem MichaelDouglas Kollektiv ist Özlem Alkis daran interessiert, den Begriff des Versteckens in den politischen und sozialen Bereich zu bringen: Verschwinden.

 

Tickets unter:
karten@ehrenfeldstudios.de oder
0221 - 846 395 80
 
MichaelDouglas Kollektiv ist Gefördert durch Kulturamt Stadt Köln,
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.
„One week stand“ mit Özlem Alkis/”Wir wollen verschwinden” ist gefördert durch die Kunststiftung NRW.
SOLOPERFORMANCE - Andrew Morrish -click here-

ANDREW MORRISH - SOLOPERFORAMCE
4. Mai - 20.00 Uhr

"Improvisation ist ein flüchtiges Element in der Gesamtchemie der Performance, nicht nur, weil sie ein Maß an unvorhersehbarer Abweichung auf der Bühne verspricht, sondern weil sie manchmal das Rampenlicht überqueren und die relativ sichere Welt des Publikums durcheinander bringen kann.
Der australische Performer Andrew Morrish hat aus der Improvisation eine lange Karriere gemacht und sie zu einer Bestie gemacht, die Komödie, Tragödie, sozialen Kommentar, postmoderne Nabelschau und sogar Tanz enthalten kann (oder auch nicht). Morrish ist ein geschickter und unheimlich schlauer Operator (auch wenn er sich wegen seiner Cleverness beschimpft).
(...) eine Gelegenheit, in den oft verdeckten Kern der sozialen Zeremonie, die wir Performance nennen, zu blicken.“ 
(Paul Ransom, Dance Informa)


Reservierung: karten@ehrenfeldstudios.de oder 0221-846 395 80
 

Workshops

THE JOY OF "NO" mit Bryce Kasson -click here-

THE JOY OF "NO"    
mit Bryce Kasson

Contact Improvisation Workshop

21. April   ||  10.00 - 17.00 Uhr
22. April   ||  10.00 - 17.00 Uhr

(je eine Stunde Mittagspause)

 
Ein Kontaktimprovisationstanz ist ein gemeinsamer Forschungsraum, ein gemeinsames Labor für offene Fragen, ein physischer Dialog. Damit ein Dialog befriedigend ist, trainieren wir, wie man spricht, wie man zuhört und wie man eine Idee mit jemand anderem aufbaut. Wie man zustimmt. Und, was vielleicht noch wichtiger ist, wie man im Dialog nicht übereinstimmt. Um konstruktiv nicht einverstanden zu sein - die Differenz aktiv anzunehmen - müssen wir ständig unsere eigenen Interessen klären und unsere eigenen Grenzen erkennen und dann trainieren, beide klar zum Ausdruck zu bringen.
In diesem 12-stündigen Workshop spielen wir mit Machtdynamik und üben Kraft durch spielerische Dynamik. Wir werden immer wieder auf grundlegende Kontakt-Improvisationsfähigkeiten zurückkommen und sie in die Tat umsetzen - durch Untersuchungen von Macht / Begrenzung / Freiheit / Einverständnis und durch den tanzenden Dialog.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 
Fragen und Anmeldung: 
info@openstudio.space
Early bird: 90€ - 110€ sliding scale
Anmeldung nach dem 1. April: 110€ - 130€ sliding scale
BUTOH mit Lucie Betz -click here-

Butoh Workshop mit Lucie Betz (FR)

Samstag, 26. Mai 2018 +
Sonntag, 27. Mai 2018


2 Tage Butoh Workshop mit LUCIE BETZ


In sich eine Leere zulassen, um in unseren Tanz einzutauchen.
Die Wahrnehmung öfffnen im Körper, und darüber hinaus. Durch
Übungen und Tanzimprovisationen werden wir die fragilen,
unbekannten und überraschenden Bewegungen zum Leben erwecken.
Butoh-Tanz ist zeitgenössischer Ausdruckstanz. Zwischen dem Körper und der Natur, dem Leben und dem Tod, Realität und Vorstellungswelt, dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren, Absurdität und Seriosität, 1959 von den japanischen Künstlern Tatsumi Hijikata und Kazuo Ohno ins Leben gerufen. Butoh expandiert über die Grenzen des persönlichen Lebens.

Lucie Betz ist Französin, Künstlerin & Butoh-Tänzerin. Sie kreiert eigene Tanz-Soli, Gruppe Performances, bietet Kurse & Workshops an. 2011 Gründet sie die Companie Nuage Fou, und eröffnet neue Räumlichkeiten für Butoh & Kunst, das Theater Nuage Fou in Freiburg. Sie arbeitet als Butoh-Tänzerin, Choregraphin in verschiedene Kreationen und sie zeigt ihre Arbeit bei Internationalen Festivals.
Mehr: http://luciebetz- dance.blogspot.de/
http://www.companienuagefou.blogspot.de/

Dieser Workshop ist offen für alle!

Kursgebühr: 125€
Anmeldung und Infos: lucielemonnier@hotmail.com


 
  Regelmäßige Kurse:

Freaky Profi Training


Freaky Profi Training

Ein ein körperliches Training zum Schwitzen mit Fokus auf Bodenarbeit, Partnering und vielem was dazwischen liegt -  Ein Labor für Bewegungstraining. Für professionelle Tänzer*innen and alle mit regelmäßiger Trainingspraxis.

Alle Infos auf:
www.freakyprofitraining.ehrenfeldstudios.de


Neue Termine ab Januar 2018 - werden demnächst hier angekündigt!

Zeitgenössischer Tanz // Dienstags



 

Zeitgenössisches Tanztraining 

Keine Vorerfahrung notwendig
Dienstags | 19:00-20.30
Mit Özlem Alkis

Im Fokus des Unterrichts stehen die Stärkung der Rumpfmuskulatur und die Förderung der Rumpfmuskulatur und die Förderung der Koordination. Gemeinsam erarbeiten wir Tanzsequenzen und Bewegungsabfolgen. Der Kurs ist offen für alle die Spaß an Bewegung haben. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich

 
 Teilnahmegebühr: € 40 Euro/Monat
Anmeldung unter kurse@ehrenfeldstudios.de

 

Kindertanz // Dienstags

Kindertanz 

Dienstags | 16.00 - 16.45 Uhr
 

Mit Caroline Simon

Spielerisch werden die Körperwahrnehmung und die Tanz- und Bewegungslust der Kinder gefördert und weiter entwickelt. Inhaltlich werden wir mit dem Zusammenspiel von Musik, Raum und Körper arbeiten und uns mit Hilfe von improvisatorischen Mitteln in Bewegung setzten. Die Kinder können hier zunächst vor allem ihre eigene Bewegungssprache kennenlernen und dann ihr Repertoire erweitern.

Nicht in den NRW Ferien!

Anmeldung unter kurse@ehrenfeldstudios.de

Gyrokinesis // Dienstags

Gyrokinesis

 

Dienstags  | 18.30 - 19.30 Uhr
Mit Özlem Alkis

Durch verschiedene Bewegungsabfolgen werden
die Beziehungen der einzelnen Körperteile zueinander
wieder in Einklang gebracht. In dynamischen Übungen
werden dabei Muskelsystem und Bindegewebe gestärkt
und gestreckt. Die Übungen - die stets von einer Rotation, Streckung, o.a. der Wirbelsäule ausgehen - führen zu einer stärkeren Bewusstwerdung des eigenen Körpers und fördern
die gesunde Aufrichtung und das Selbstbewusstsein. Gyrokinesis
ist besonders gut geeignet für Menschen mit chronischen Schulter-, Nacken-, Rücken- oder Hüftbeschwerden und kann helfen, diese zu bekämpfen und hilft dabei die Rückenmuskulatur aufzubauen.


 Teilnahmegebühr: € 90
Anmeldung unter kurse@ehrenfeldstudios.de

Beckenbodentraining // Donnerstags



 

Beckenbodentraining 

Keine Vorerfahrung notwendig
Donnerstags 9.30 - 10.30 (ab 5. Oktober)
Mit Özlem Alkis

Beckenbodentraining ist fundamental für eine gute Körperhaltung. Zusammen mit Rücken- und Bauchmuskulatur geben die Muskeln des Beckenbodens der Wirbelsäule Stabilität. Mit diesem Kurs bekommen die Teilnehmer*innen einen "Deep Work-Out".

 
 Teilnahmegebühr: € 30 Euro/Monat
Anmeldung unter kurse@ehrenfeldstudios.de

 

Kurse von Extern

Bewegtes Gedächtnistraining 


Dienstags
10.00 - 11.00 Uhr: Fit und Mobil
KONTAKT: info@gesund-in-ehrenfeld.de


------------------------------------------------------------------------------------------------

Fit und Mobil

Dienstags
11.00 - 12.00 Uhr: Fit und Mobil
KONTAKT: info@gesund-in-ehrenfeld.de


------------------------------------------------------------------------------------------------


Yoga für Männer

Donnerstags 
Mit Stefanie Perkuhn
20.00 - 21.30 Uhr
KONTAKT: goldgold@gmx.de

 

------------------------------------------------------------------------------------------------ 


Pilates

Freitags
Mit Jessica Frankenberg
8.15 -   9.15 Uhr und/oder
9.15 - 10.15 Uhr
KONTAKT: jessi.frankenberger@gmail.com